Die neue Projektverwaltung bei UNIKAT

Ab sofort finden Sie in Ihrem Account die Funktion „Projektverwaltung“. Damit können Sie Ihre Kunden und die jeweiligen Projekte einfach verwalten. Sie behalten stets den Überblick über den aktuellen Projektstatus, können Angebote erstellen und die Möbel am Schluss ganz einfach bestellen.

Sehen Sie sich das Video an oder lesen Sie sich die untenstehende Schritt-für-Schritt-Anleitung durch.

1. Möbel konfigurieren

Für Ihren Kunden konfigurieren Sie die gewünschten Möbel wie gehabt im 3D-Konfigurator oder in den anderen Konfiguratoren. Anstatt die Schränke und Regale zu speichern oder gleich in den Warenkorb zu legen, speichern Sie diese in einem Projekt. Dazu klicken Sie im Konfigurator auf den Knopf „Zur Bestellung/Projektverwaltung“. Sie können dort direkt ein neues Projekt erstellen oder ein vorhandenes auswählen.

Projektverwaltung

2. Projekte verwalten und bearbeiten

Melden Sie sich an, um zur Projektverwaltung zu gelangen (auf der Seite ganz oben, direkt neben dem Warenkorb). Dort können Sie jedes Projekt einzeln ansehen, indem Sie es öffnen. In der Projektansicht haben Sie die Möglichkeit selbst einen Projektstatus festzulegen. Außerdem können Sie interne Bemerkungen eintragen, die nicht im Angebot abgedruckt werden.

Im unteren Bereich sehen Sie alle Möbel, die Sie bereits dem Projekt hinzugefügt haben. Diese können Sie duplizieren, um zum Beispiel ein gleiches Möbel in einer anderen Farbe darzustellen, oder in ein anderes Projekt verschieben.

Projektansicht in der Projektverwaltung

3. Angebotsansicht

Mit Klick auf den Reiter „Angebot“ gelangen Sie zur Angebotsansicht. Hier können Sie die Kundendaten eintragen und die Preise anpassen. Mit der Aufschlagsfunktion geben Sie einen pauschalen Aufschlag auf die Möbel, wenn gewünscht. Sie können die Preise aber auch individuell bei jedem Möbelstück eintragen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit ein individuelles Produkt hinzuzufügen. Das kann zum Beispiel ein eigener Rabatt oder ein Küchengerät sein.

Angebotsansicht in der Projektverwaltung

Haben Sie alle Daten eingetragen, können Sie das Angebot drucken, um es Ihrem Kunden zuzuschicken. Das Angebot wird dabei mit genormter Briefkopfposition erstellt, sodass Sie es auf Ihrem eigenen Briefpapier drucken können.

4. Bestellung

Ist Ihr Kunde mit dem Angebot zufrieden, gehen Sie erneut auf die Projektseite und legen dort alle Möbel in den Warenkorb. Nun können Sie wie gewohnt bestellen.